News
Dreharbeiten zum aktuellen Filmprojekt “Die Rettung der Dinge”

Im März 2020 haben die Dreharbeiten zu der Dokufiktion “Die Rettung der Dinge” begonnen, bei denen wir über einen längeren Zeitraum in den Requisitenfunden FTA Props (Hamburg), Fundus Studio Babelsberg (Potsdam) und Delikatessen Fundus (Berlin) drehen.

Der Film wird im Juni 2022 fertiggestellt und ensteht mit Förderung durch das Medienboard Berlin Brandenburg, die Filmförderung Hamburg SH (M.O.I.N.) in Koproduktion mit zdf-ARTE, Redaktion Doris Hepp; Regie Susanne Weirich und Robert Bramkamp, Kamera Markus Koob, Montage Janine Dauterich, Produktion BramkampWeirichGbR.

FTA hat im Sommer 2021 ein Interview mit uns im FTA Online Newsletter  veröffentlicht: https://www.fta-fundus.de/index.php?id=194

PDF: Interview: Rettung_FTA_BramkampWeirich_2021

Thelma Buabeng (Cleo) gibt Auskunft im Fundus Delikatessen (2021)