Beckerbillett (1993)

Mit einer schon typisch zu nennenden Mixtur aus Dokumentar-, Essay- und Spielfilm untersucht Robert Bramkamp die Tätigkeit des Hamburger Eintrittskartenherstellers BeckerBillett, der, bei genauer Betrachtung, nicht einfach nur Billetts fertigt, sondern eher eine geheime Währung auf den Markt bringt, bei „Abriss“ jedesmal ein Ereignis verheißend.

VIDEO-ON-DEMAND

DETAILS

Buch, Regie
Robert Bramkamp
Kamera
Uli Fischer
Ton
Hubertus Müll
Schnitt
Wolf-Ingo Römer
Produktionsleitung
Markus Schäfer
Darsteller
Michael Gerthsen, Jürgen Dorn, Michael Tschech, MitarbeiterInnen der Firma Beckerbillett, u.a.
Produzent
Silly Girls in Zusammenarbeit mit New Urge Film Coop
Format
16mm, Farbe
Länge
18:50 min.
Uraufführung
8. Int. Hamburger Kurzfilmfestival 1992 Auff.: siehe Festivals
TV-Erstausstrahlung
März 93 (DCTP Stunde der Filmemacher, Sat1)
Preise
2. Preis Internationale DokumentART 1993, Neubrandenburg
Kinoverleih
Öffentliche Videotheken
Vertrieb